Analysedaten verstehen

Was bedeuten meine Analysedaten?

Du warst bei uns in Hagen und hast deine Körperanalyse erfolgreich durchführen lassen? Das freut uns sehr. Du hast mittlerweile eine E-Mail mit deinen Ergebnisse erhalten. Das du nicht alle Kürzel kennst oder in Erinnerung hast, ist natürlich gar kein Problem. Diese Seite soll dir dabei helfen alles besser zu verstehen.

Abkürzung Englisch Deutsch Erklärung
TBW Total Body Water Gesamtkörperwasser Gesamtwasseranteil im Körper
ECW Extra Cellular Water Extrazelluläres Wasser Wasser außerhalb der Zellen
ICW Intra Cellular Water Intrazelluläres Wasser Wasser innerhalb der Zellen
BMI Body Mass Index Körpermassenindex Körpergröße im Verhältnis zum Gewicht
VFL Visceral Fat Level Viszeralfettlevel Fettanteil der inneren Organe
BMR Basal Metabolic Rate Metabolischer Grundumsatz Kaloriengrundumsatz im theoretischen Ruhezustand (ohne Bewegung).
Sarkop Sarcopenic Sarkopenie Abbau von Muskelmasse und -Kraft im Alter
FFM Fat Free Mass Fettfreie Masse Wasseranteil, sowie Knochen- und Muskelmasse

Erläuterung der Analyse-PDF

Körperanalyse-Ergebnisse
DETAILS

Linke Box: Detaillierte Zusammenfassung der Analysedaten. Result: Die tatsächlichen Messwerte. Target: Zuvor von der Person festgelegten Zielwerte.

Rechte Box: Visualisierung der einzelnen Messwerte nach Masse und Farbe.

BMR VFA TBW

Grüne Box oben: Kaloriengrundumsatz im Vergleich zum Normwert.

Grüne Box unten: Viszeralfettlevel im Vergleich zum Normwert. Ist ein Indikator für Bauchfett.

Hellblaue Box: Aufteilung des Gesamtkörperwassers in extra- und interzelluläres Wasser (Idealwerte: ECW 40%, ICW 60%).

Dunkelblaue Box: Extrazelluläres Wasser (Idealwert: 40%).

Physique Rating: Individuelle Studien werden als Referenz, zur Bestimmung des Körpertypen anhand von Fett- und Muskelmasse, herangezogen.

SEGMENTAL ANALYSIS

Muscle Mass: Verteilung der Muskelmasse auf "Trunk" (Oberkörper) sowie Arme und Beine.

Fat Mass: Verteilung der Fettmasse.

Der dick-schattierte Bereich des Pentagons zeigt den Normwert. Die dünnere schwarze Linie das individuelle Messergebnis. Außenliegend bedeutet überdurchschnittlich viel. Innenlegen bedeutet unterdurchschnittlich wenig.

BALANCE

Leg Muscle Score: Die Bewertung der Beinmuskulatur anhand diverser Studien. 100 ist der Normwert (y-Achse). Die X-Achse zeigt die Abnahme mit zunehmendem Alter. Der Kreis zeigt die aktuellen Messergebisse.

Body Fat Distribution: Körperfettverteilung über das zunehmende Alter (x-Achse). Kreis: aktuelle Messergebisse.

HISTORY

Erste Box: Tabellarischer Verlauf der letzten 12 Messungen.

Mitte: Grafische Verläufe von Gewicht, Muskelmasse und Fettanteil.

Phasenwinkel der letzten Messung. Normal: zwischen 5 und 9°. Je höher, desto besser die Energiezufuhr, Stoffwechselfähigkeit und Wasserspeicherung = desto weniger Faltenbildung.

Jetzt Termin vereinbaren

Terminanfrage senden